Geräte & Zubehör

HPLC Säulenmaterial

Stetig wachsende Herausforderungen an Trennleistung und Verfügbarkeit von Festphasen, zum selber Packen von HPLC Säulen und Säulenpackständen, haben uns motiviert eine große Auswahl an Trennmaterialien anzubieten.


Organigramm Säulenmaterials

Die Verfügbarkeit einer Vielzahl an Porengrößen ermöglicht einen weiten Bereich von Anwendungen zur Optimierung der Selektivität und Kapazität. Durch gleichmäßige Verteilung der Partikelgrößen wird der beste Kompromiss zwischen der Leistungsfähigkeit, dem Betriebsdruck und der Bearbeitungszeit gewählt, so dass ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis und Leistung erreicht werden kann.

Alle kugelförmigen Kieselgele sind mechanisch sehr robust. Deshalb können sie mehrmals in analytischen oder in präparativen HPLC Säulen gepackt werden. Außerdem wird jede Produktionsgruppe umfassenden Qualitätskontrollen und Prüfungen unterzogen, um gleichbleibend gute Qualität eines jeden Fertigungsloses zu gewährleisten.

Säulenmaterial als kugelförmiges Kiesel-GEL wird zu sehr hohen chemischen Reinheitsstandards gefertigt. Organische- und Spurenmetallinhalt werden innerhalb von strengen Grenzen kontrolliert. Reproduzierbare Trennungsergebnisse, direktes scale-up ohne zeitaufwendige Methodenneuentwicklung, sind das direkte Ergebnis der engen Fertigungsparameter von chemischer Reinheit, Fläche, Porenvolumen und Porengröße.


Key Features

  • Sortierte Partikelgrößen, um Leistungsfähigkeit zu optimieren.
  • Sphärische Partikelform um Druck zu reduzieren.
  • Enge Toleranz der Partikelgrößen je Charge.
  • Große Oberfläche, um die Kapazität zu optimieren.
  • Konstante und reproduzierbare Retentionszeiten, für direktes scale-up.
  • Gleichbleibende Produktqualität für reproduzierbare Leistungen.
  • Großmengen für large-scale Applikationen, Reservierung möglich.
Säulenmaterial

Bezogen auf den weltweiten Bedarf an verschiedenen Säulenmaterialien sind wir heute in der Lage für nahezu jede Trennaufgabe die passende Festphase zu liefern.

Liefermengen von Kilogramm- bis Tonnen-Maßstab sind für uns tägliches Geschäft.

Zum Testen der verschiedenen Festphasen können wir auch fertige Scout-Säulen liefern.


Spherisches Kiesel-GEL SMB (Super Micro Bead)

Die „Super Mikro“ kugelförmigen Kieselgele werden für die Normalphasen-Chromatographie, sowohl für die analytische als auch für die präparative HPLC, ideal angepasst.

Partikelgrößen

Für analytische HPLC bieten wir eine Auswahl zwischen 3 und 5 µm an. Die 5 µm Partikel sind für die Methodenentwicklung empfohlene Partikelgröße und helfen auch oft zur Optimierung der Methode. Für präparative HPLC, im Pilot Plant oder für Produktionsprozesse, kommen die 10 µm Säulenmaterialien bevorzugt zur Anwendung. Während die 15 µm Versionen einen guten Kompromiss zwischen Leistung und kosten bieten. Die Partikelgrößen 20 und 20/45 µm sind für mittlere HPLC Säulen gut angepasst.

SMB Grafik 01

Porengrößen

Säulenmaterial mit Porengrößen von 7, 10 und 20 nm werden für die Reinigung von kleinen, natürlichen und synthetischen Molekülen, Lipid auflösbare Organik und für kleine organisch chemische Zusammensetzungen empfohlen. Größere Partikel von 30, 50, 80 oder 100 nm werden bevorzugt verwendet um die Kapazität und den Ertrag der Reinigung eines Mediums mit großen Peptiden und Proteinen zu optimieren.

SMB Grafik 02

Eigenschaften Einheit SMB70 SMB100 SMB200 SMB300
Porengröße nm 7 10 20 30
Oberfläche m2/g 480 270 130 90
Partikelgröße µm 5, 10, 15, 20, 20/45
Porenvolumen ml/g 0.8
pH (5% Flüssigkeit) - 5.5
Dichte g/ml 0.4
Wassergehalt % <2
Chem. Analyse SiO2 % 99,9
Na2O % 0.02
Fe2O3 % 0.01
CaO % 0.02
Al2O3 % 0.03

Spherisches Kiesel-GEL MB (Micro Bead)

Mikro kugelförmige Kieselgele werden für die Normalphasen-Chromatographie, Flash-Chromatographie und für die Adsorptions-Chromatographie ideal angepasst.

Partikelgrößen

Bei der Anwendung der Flash-Chromatographie ist eine gute Qualität des Kieselgels entscheidend, um optimale Leistung zu erreichen. Die Verteilung der Partikelgrößen und die Partikelform bestimmen die Aufreinigung und die Geschwindigkeit. Für die effiziente Massenübertragung haben kugelförmige Kieselgele eine enge Kontrolle der Verteilung der Partikelgrößen, die weniger als +/- 10 % für die definierte Verteilung erlaubt. Zwei Standardverteilungen der Partikelgrößen werden angeboten.

SMB Grafik 03

Porengrößen

Oberfläche, Wassergehalt und Oberflächen-pH bestimmt die Kapazität des Kieselgels. Dieses Säulenmaterial ist völlig poröses Kieselgel, und die strenge Kontrolle des Porenvolumens und der Verteilung der Porengrößen sichert die Zugänglichkeit für das Ziel-Molekül. Kieselgele mit Porengrößen von 7 und 10 nm werden für die Reinigung von kleinen, natürlichen und synthetischen Molekülen, Lipid auflösbare organische und kleine organisch chemische Zusammensetzungen empfohlen.

Porengrößen von 30 nm werden bevorzugt verwendet um die Kapazität und den Ertrag der Reinigung eines Mediums mit großen Peptiden und Proteinen zu optimieren.


Eigenschaften Einheit SMB70 SMB100 SMB300
Porengröße nm 7 10 30
Oberfläche m2/g 480 270 90
Partikelgröße µm 40/75 & 75/200
Porenvolumen ml/g 0.8
pH (5% Flüssigkeit) - 7
Dichte g/ml 0.5
Wassergehalt % 5
Chem. Analyse SiO2 % 99,9
Na2O % 0.02
Fe2O3 % 0.01
CaO % 0.02
Al2O3 % 0.03

Granuliertes Kiesel-GEL

Die granulierten Kieselgele sind der populärste Bereich für die normale Adsorptions-Chromatographie.

Durch die Herstellung von vielen 1000 Tonnen an Grundmaterial pro Jahr für die Produktion der Kieselgele wird ein hohes Niveau der Konsistenz und Reproduzierbarkeit erreicht. Außerdem ermöglicht die Produktion in so großem Umfang eine optimale Prozesssteuerung für hervorragende Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Auch die granulierten Kieselgele werden zu sehr hohen chemischen Reinheitsstandards gefertigt. Organische- und Spurenmetallinhalt werden innerhalb von strengen Grenzen kontrolliert. Reproduzierbare Trennungsergebnisse, direktes scale-up ohne zeitaufwendige Methodenneuentwicklung, sind das direkte Ergebnis der engen Fertigungsparameter von chemischer Reinheit, Fläche, Porenvolumen und Porengröße.

Partikelgrößen

Granulierte Kieselgele werden besonders gut an Anwendung angepasst, die keine hohe Bodenzahl des Säulenbettes benötigen, wie z.Bsp. offene Säulen, oder LC-Säulen und sogar für Gruppenprozess.

Für die effiziente Massenübertragung haben kugelförmige Kieselgele eine enge Kontrolle der Verteilung der Partikelngrößen, die weniger als +/- 10 % für die definierte Verteilung erlaubt.

Verteilung der Partikelgrößen

Standardverteilung Spezialverteilung Industrie
30 Mikron (20/45) 30/50 Mikron
50 Mikron (40/75) 53/250 Mikron
150 Mikron (75/200) 45/100 Mikron
75/100 Mikron
75/200 Mikron
SMB Grafik 04

Porengrößen

Säulenmaterial mit 6 µm Porengröße und einer Oberfläche von 500 m2/g wird für die Reinigung von natürlichen und synthetischen kleinen Molekülen, Lipid auflösbare organische, kleine organisch chemische Zusammensetzungen empfohlen.

Die große Kapazität des granulierten Kieselgels lässt es weit für den groben Vorreinigungsschritt hinaus verwenden.

SMB Grafik 05

Eigenschaften Einheit GS60
Porengröße nm 6
Oberfläche m2/g 500
Partikelgröße µm 20/45, 40/75 & 75/200
Porenvolumen ml/g 0.75
pH (5% Flüssigkeit) - 6.5
Dichte g/ml 0.5
Wassergehalt % 5
Chem. Analyse SiO2 % 99,9
Na2O % 0.02
Fe2O3 % 0.01
CaO % 0.02
Al2O3 % 0.03

Bonded Kiesel-GEL

Alle diese Kieselgele können derivatisiert werden um bonded Kieselgel für die „ Reverse Phase Chromatography“ oder für einige spezielle Chromatographie Methoden herzustellen.

Derivatisierung

Das wachsende Interesse an komplizierten synthetischen oder rekombinanten Peptiden hat sich ausgedehnt und der Bedarf an Hochleistungs-Bonded Kieselgel ist dadurch erheblich gewachsen. Der Gebrauch von gebondeten Phasen für injezierbare biologische Produkte hat aber auch neue Anforderungen geschaffen.

Optimierte Qualität

Die Tatsache, dass die Startgele in sehr großen Mengen hergestellt werden, liefert einen wichtigen Beitrag zur gesamten Reproduzierbarkeit von diesen Reverse Phase Kieselgelen.

Jedes Fertigungslos wird auf Kohlenstoffbeladung, Chromatographie Retentionszeit, Leistungsfähigkeit und Peak Symmetrie umfassend geprüft. Die Qualität der Oberflächenbeschaffenheit wird ebenfalls geprüft.

Optimierte Chemie

Die Kieselgele werden mit monofunktionellem organo-silanes gefertigt, und einer End Capping Oberflächenbehandlung unterzogen.

Auf Anfrage können, TRI-Funktionell, mit oder ohne End Capping hergestellt werden.

Die Qualität der Oberflächenbehandlung wird durch den Test des Phenol/Pyridin geprüft, um jede restliche freie Säure OH Gruppen auf der Kieseloberfläche zu erfassen.


Einige Versionen an Säulenmaterial zum Packen von Chromatographie Säulen.

C18 Silica-Gel

Das ist die vielseitigste und populärste Umgekehrphase. Die Wahl der Porengröße muss in Bezug auf das Molekulargewicht des Moleküls sorgfältig ausgewählt werden.

C8 Silica-Gel

Universal, aber weniger leistungsstark als das C18 ist es ist die primäre Wahl für die Untersuchung.

Phenyl

Spezifische Reverse Phase für das Medium / polare Moleküle, zeigt eine hohe Selektivität für den Akzeptor / Spender Zusammensetzungen.

C4 Silica-Gel

Äußerst leistungsstark wenn gebonded, in großporigem Kieselgel für die Bio-Chromatographie und polare Zusammensetzungen.

NH2

Die Amino-Kieselgele separieren eine Vielfalt von Zucker mit mobiler Phase aus Acetonitril / Wasser. Alternativ mit Hexan / Ethylacetat wird es als eine 'weniger aktive' mobile Phase fungieren. Außerdem, da die Oberfläche primäre Amino Gruppen enthält, kann NH2 als eine Basis für die Kopplung Chiral Ligands verwendet werden.

CN

Kann sowohl in Normal Phasen als auch in Reverse Phasen Chromatographie, für Steroiden und Brenzkatechin verwendet werden.

Diol

Besonders verwendet für wässrige GPC Anwendungen konnte Diol auch für die Normalphasen Chromatographie, zum Beispiel für die Trennung von Phenol verwendet werden.