Infos

Info

HPLC Säulen selber packen

Die HPLC ist heutzutage eine der effektivsten Verfahren zur Aufreinigung von Substanzen in der Chromatographie. Oft ist die Qualität der HPLC Säule und deren Kosten ein entscheidender Faktor für die erfolgreiche Herstellung und Vermarktung eines Produktes. Deshalb bietet das selber Packen von präparativen HPLC Säulen im eigenen Säulenpackstand die kostengünstige Alternative zu den fertig gepackten Säulen.


Key Features

  • Schnelles und einfaches Packen auch sehr großer HPLC Säulen.
  • Kein Totvolumen in der HPLC Säule durch Verwendung von dynamisch axialer Kompression.
  • Hohe Effizienz und Standzeit der HPLC Säule durch beste Bettqualität.
  • Kosten sparen durch Entpacken, Reinigung des Säulenmaterials und neu packen.
  • Keine Ausfallzeit wegen langer Lieferzeit für fertige HPLC Säulen.
  • Hohe Flexibilität um schnell auf neue Trennaufgaben reagieren zu können.
  • Einsparung von Lösemittel durch flexible Länge des Säulenbettes möglich.

Okay

Packvorgang

Packen

Jeder Anwender, egal ob mit oder ohne Erfahrung im Packen von HPLC Säulen, kann mit unseren Säulenpackständen in wenigen Minuten präparative Trennsäulen in bester Qualität selber packen.

Für die Herstellung von HPLC Säulen mit höchster Qualität muss eine Packungstechnik angewendet werden die das Säulenmaterial im stabilen Säulenrohr, aus rostfreiem Stahl, zusammenpresst, damit ein homogenes Säulenbett entsteht. Nur dann kann die selbst gepackte präparative Säule für Trennverfahren unter hohem Druck verwendet werden und nach dem HPLC Detektor schöne Peaks liefern.

Zum Packen wird zuerst das Säulenmaterial mit geeignetem Lösemittel in einem Behälter zu einer, als Slurry bezeichneten, Emulsion angerührt. Das Slurry muss gut durchmischt sein, denn nur dann kann beim anschließenden Pressen im Säulenrohr ein homogenes Säulenbett entstehen. Dann wird das Slurry sofort in das Säulenrohr eingefüllt damit es sich nicht im Mischbehälter absetzen kann.

Nun wird der Säulenkolben in das Säulenrohr eingeführt. Beim darauf folgenden Pressen des Slurry entweicht das überschüssige Lösemittel durch den Säulenausgang. Kurz darauf ist der vorgegebene Packdruck erreicht und der Pressvorgang wird beendet. Der Packdruck muss deutlich über dem späteren Betriebsdruck in der HPLC Verwendung liegen.

Durch die optimal konstruierte Verteilerplatte und einer Fritte am beweglichen Kolben wird eine gleichmäßige Verteilung der Substanz über den gesamten Säulenquerschnitt und somit optimale Peaks erreicht.

Packvorgang

Soll die HPLC Säule mit dynamisch axialer Kompression (DAC) betrieben werden, so verbleibt sie im Säulenpackstand und das Säulenbett wird mittels Säulenkolben automatisch auf Pressung gehalten damit sich am Säuleneingang kein Totvolumen bilden kann. Wodurch die Standzeit der präparativen Trennsäule massiv gesteigert und gleichzeitig die laufenden Betriebskosten gesenkt werden.

SAC 25 mm ID

SAC 25 mm ID

DAC 100 mm ID

DAC 100 mm ID

DAC 300 mm ID

DAC 300 mm ID

DAC 800 mm ID

DAC 800 mm ID


Wird ein Säulenpackstand mit statisch axialer Kompression (SAC) benutzt, dann muss nach längerem Gebrauch manuell nachgepresst werden um wieder ein homogenes Säulenbett zu erhalten. Beiden, sowohl dem DAC als auch dem SAC Säulenpackstand, kann die HPLC Säule entnommen werden um sie z. Bsp. räumlich getrennt von diesem verwenden zu können. Somit lassen sich mehrere Säulen mit einem Packstand herstellen.

Wie bereits erwähnt, lassen sich mit dem Säulenpackstand unterschiedliche Längen des Säulenbettes realisieren was zur Einsparung von Kosten für Lösemittel beitragen kann. Als Option ist mittels Thermomantel eine Temperierung über die volle Bettlänge möglich.

Für HPLC Säulen mit >10 cm Durchmesser oder in Hygienezonen findet, wegen der großen Menge an Säulenmaterial und Lösemittel, ein Slurry Tank seine Verwendung. In dem Slurry Tank wird das Slurry gemischt und in das Säulenrohr gepumpt welches sich im Säulenpackstand befindet. Dies ist vor allem bei großen Säulenvolumen eine erhebliche Erleichterung für den Anwender und kann auch im Ex-Bereich verwendet werden.

Unsere Säulenpackstände zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit, die Möglichkeit schnell HPLC Säulen zu packen, sowie durch gute Reproduzierbarkeit des Säulenbettes aus. Außerdem sind sie, trotz bester Qualität, äußerst kostengünstig und schonen somit Ihr Budget. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch die Möglichkeit die Säulenpackstände für das Upscaling einzusetzen und damit alle Aufreinigungen von Milligramm- bis in den hohen Kilo-Maßstab zu erledigen.

Slurry Tank

Slurry Tank